Heilpädagogisch-orientierte Tagesgruppe

Die Heilpädagogisch – orientierte Tagesgruppe ist eine eigenständige Form der Hilfen zur Erziehung nach dem Kinder-und Jugendhilfegesetz § 32 SGB VIII:

"Hilfe zur Erziehung in einer Tagesgruppe soll die Entwicklung des Kindes oder des Jugendlichen durch soziales Lernen in der Gruppe, Begleitung der schulischen Förderung und Elternarbeit unterstützen und dadurch den Verbleib des Kindes oder Jugendlichen in seiner Familie sichern."

Die Heilpädagogisch – orientierte Tagesgruppe wurde im August 1997 im ASB eröffnet.
Die Einrichtung besitzt die Betriebserlaubnis des Sächsischen Landesjugendamtes. In der Tagesgruppe können bis zu 10 Kinder und Jugendliche  im Alter von 6 bis 15 Jahren Betreuung und Begleitung erfahren. Hilfe zur Erziehung kann beim zuständigen Jugendamt beantragt werden. Die Kosten der Betreuung und Förderung werden je nach Einkommen der Antragsteller vom Jugendamt übernommen.

Die ausgebildeten pädagogischen Fachkräfte arbeiten vertrauensvoll mit den Eltern, dem Landratsamt Vogtlandkreis, Jugendamt, mit Schulen, mit Therapieeinrichtungen und vielen anderen, an der Entwicklung der Kinder und Jugendlichen zusammen.

Weitere Leistungsangebote:

  • Regelmäßige Durchführung von Spielnachmittagen, Wanderungen, Fahrten in das Ferienlager, Museumsbesuche u.v.a.m.
  • Nutzung der großen Spiel-und Gartenfläche mit Spielgeräten und Beeten
  • Durchführung von Elternnachmittagen, Frauenfrühstück usw.
  • Individuelle Betreuung bei Lernschwierigkeiten
  • Entspannungstherapien, Psychomotorik
  • Förderung von Ausdauer und Konzentration
  • Bereitstellung  von verschiedenen Angeboten in Zusammenarbeit mit anderen Trägern der freien Wohlfahrtspflege im Familien-und Begegnungszentrum Auerbach

Heilpädagogisch-orientierte Tagesgruppe
Andreas-Schubert-Str.19
08209 Auerbach

Tel: 03744/182534
Fax: 03744/212393
E-Mail: tagesgruppe@asb-vogtland.com